Die Geschichte der Alten Backstube

Errichtet wurde der Gebäudekomplex Anfang des Zwanzigsten Jahrhunderts in der damaligen Kaiserstraße. Er bot schon damals Räumlichkeiten für ein Café, einen Bäckerei-Verkaufsraum und eine Backstube.
Zunächst befand sich die Backstube im Keller des Hauses, später wurde der heutige Gastraum an das Haus angebaut und die Backstube integriert.
                              
Der Name der Straße wurde im Laufe der Jahre geändert in Martin-Buber-Straße, die Betreiber der Bäckerei und des Cafés wechselten, doch die Backstube blieb über die Jahrzehnte in Betrieb. Mit dem lang­samen Verschwinden der echten Bäckereien wurde es auch in der Alten Backstube ruhiger, bis eines Tages die Öfen ständig kalt blieben.

Die Räume wurden fast nur noch als Abstellkammern genutzt und waren nicht mehr schön anzusehen.             
Im Jahr 2010 haben wir die Alte Backstube wieder mit Leben erfüllt und Ihr aufwendig ein neues Gesicht verliehen.  Die gesamte Infrastruktur wie Elektro- und Wasserleitungen wurden erneuert, eine Fußbodenheizung im Gastraum eingebaut, die sanitären Anlagen stilvoll saniert - und so entstand das kleine, gemütliche Café im Herzen von Zehlendorf.

      

Wir hoffen, dass Ihnen die neue Alte Backstube gefällt und dass Sie sich hier zu jeder Zeit wohl fühlen werden.

Wir sehen uns in der Alten Backstube in Zehlendorf-Mitte!

Aktuelles

Unsere aktuellen Öffnungszeiten:

Mo-Sa 9-21 Uhr
So + Feiertage 10-21 Uhr
-------------------------------

Wir suchen Mitarbeiter/-innen!

Martin-Buber-Straße 18
Ecke Potsdamer Straße
14163 Berlin-Zehlendorf
Fon 030 . 80585-891, Fax - 892

April bis Sept.:
Mo. - Sa. von 9 bis 21:00 Uhr
So. + feiertags von 10 bis 21:00 Uhr

Oktober bis März:
Mo. - Sa. von 9 bis 18:00 Uhr
So. + feiertags von 10 bis 18:00 Uhr

lageplan_klein